Mediation

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren zur Beilegung eines Konfliktes. Sie befähigt Konfliktparteien zu einem gemeinsamen Umgang mit Konflikten. Dabei soll vertrauensvoll eine für beide Seiten tragfähige Lösung gefunden werden. Der Mediator ist „Mittler“ und „Begleiter“ des Verfahrens und somit unparteiisch. Er moderiert den Klärungsprozess bis zur Einigung und ist für die Strukturierung des Mediationsverfahrens zuständig.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Durchführung sind:

  • Freiwilligkeit
  • Verschwiegenheit
  • Ergebnisoffenheit
  • Allparteilichkeit

Leitgedanke ist:

„Keine Partei ist allein Sieger, keine Partei ist Verlierer!“

Die IHK Darmstadt hat einen Kurzfilm / Video zur Verfügung gestellt.
Gute Erklärung der Mediation.
VIDEO

Im ZDF lief am 11.01.2016 im Rahmen der Senfung WISO ein
Infobericht zu Mediation.
LINK zum TEILBEITRAG